Aquarium Knowhow
Wie richte ich ein Aquarium ein?

Wasserpflanzen im Aquarium


aquascaping-pflanzenbecken Leider wird immer noch die Funktion der Pflanzen im Aquarium unterschätzt und oftmals nur als Dekorationsmaterial angesehen. Sie erfüllen jedoch weitaus mehr und dürfen in keinem Becken fehlen.

Natürlich gibt es Aquarientypen wie z.B Becken mit Malawi – und Tanganjikaseecichliden ( Zwergbuntbarsche ), in denen nur robuste Pflanzen eine Chance haben. Im Gegensatz dazu gibt es die holländischen Aquarien. Die Flora spielt hier eine übergeordnete Rolle. Populär wurden diese grünen Oasen nicht zuletzt durch Takashi Amano, die Mitte der 80iger eine Renaissance erfahren haben.

Hier eine kleine Auswahl der wichtigsten Funktionen, die Plastikpflanzen zum großen Teil nicht erfüllen können:

  • Versteckmöglichkeiten, nicht nur für Jungtiere brasilianischer-wassernabel-hydrocotyle-leucocephala
  • Ablaichplätze
  • Stabilisierung der Wasserwerte und Abbau von Stoffen ( Nitrat )
  • Sauerstofflieferung durch Photosynthese bei Licht ( Umwandlung Kohlendioxid in Sauerstoff ). Bei Dunkelheit verbrauchen sie jedoch ebenfalls Sauerstoff wie Fische oder sonstige Bewohner
  • optischer Faktor

Ursachen für spärlichen Pflanzenwuchs:

  • ungeeigneter Bodengrund
  • zu wenig CO²
  • keine Pflanzendüngung
  • ungenügende Beleuchtung
  • zu wenig Wasserwechsel

Bei der folgenden Übersicht handelt es sich in erster Linie um anspruchslose Wasserpflanzen, Farnen und Moose, die für den Start im neuen Aquarium ( Algenkonkurrent ) zu empfehlen sind:

( folgende Bewertungsskalierung gibt es : einfach, mittel, schwer )

Hier geht es zum Artikel –> Stringy Moos (Leptodictyum riparium)

Brauner Wasserkelch ( Cryptocoryne wendtii braun )

  • Schwierigskeitgrade: leicht brauner-wasserkelch-Cryptocoryne-wendtii-braun
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Asien
  • Wuchshöhe/Breite: bis 25cm/ bis 15cm
  • Standort: Vorder – und Mittlerer Bereich
  • Lichtbedarf: kommt mit wenig Licht aus
  • Temperaturbereich: 18 – 30 °C
  • pH-Toleranz: 5 – 9
  • optimale Wasserhärte: weich – hart
  • Vermehrung: Ausläuferpflanze
  • Sonstiges:

Mexikanisches Eichenblatt ( shinnersia rivularis )

  • Schwierigskeitgrade: leicht mexikanisches-eichenblatt-shinnersia-rivularis
  • Wuchsgeschwindigkeit: extrem schnell (bei optimalen Bedingungen)
  • Vorkommen: Mittelamerika
  • Wuchshöhe: ca. 60 cm
  • Standort: Hintergund
  • Lichtbedarf: mittel bis gute Beleuchtung
  • Temperaturbereich: 20-26 °C
  • pH-Toleranz: 6 – 8
  • optimale Wasserhärte: mittel
  • Vermehrung: Stengelkürzung
  • Sonstiges:Extrem schnell wachsende Aquarienpflanze ( ideal für die Startphase )

Javamoos ( Taxiphyllum barbieri )

  • Schwierigskeitgrade: einfach javamoos-taxiphyllum-barbieri
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Indien, Java, Südostasien
  • Wuchshöhe:
  • Standort: variabel
  • Lichtbedarf: gering bis hoch
  • Temperaturbereich: 15- 30 °C
  • pH-Toleranz: 5,5 – 7,8
  • optimale Wasserhärte: sehr variabel
  • Vermehrung: Trennung der Polster
  • Sonstiges: kann auf Gegenstände (z.B. Steine oder Wurzeln) aufgebunden werden

Zwergwasserkelch ( Cryptocoryne parva )

  • Schwierigskeitgrade: einfach
  • Wuchsgeschwindigkeit: langsam
  • Vorkommen: Sri Lanka
  • Wuchshöhe: 10 cm
  • Standort: vorderer bis mittlerer Bereich
  • Lichtbedarf: gering
  • Temperaturbereich: 18 -28 °C
  • pH-Toleranz: 6 – 7,5
  • optimale Wasserhärte: sehr variabel
  • Vermehrung: Ableger
  • Sonstiges:

Brasilianischer Wassernabel (Hydrocotyle leucocephala )

  • Schwierigskeitgrade: einfach brasilianischer-wassernabel--hydrocotyle-leucocephala-2
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Südamerika
  • Wuchshöhe: bis zur Wasseroberfläche
  • Standort: Mitte
  • Lichtbedarf: Mittel bis Hoch
  • Temperaturbereich: 20 -28
  • pH-Toleranz: 6 -8
  • optimale Wasserhärte: variabel
  • Vermehrung: Stecklinge
  • Sonstiges:

Kuba Zwerg-Perlenkraut ( Hemianthus callitrichoides )

  • Schwierigskeitgrade: mittel
  • Wuchsgeschwindigkeit: langsam
  • Vorkommen: Mittelamerika
  • Wuchshöhe: 2 cm
  • Standort: Vordergrund
  • Lichtbedarf: hoch
  • Temperaturbereich: 22-28 °C
  • pH-Toleranz: 6,5-7,5
  • optimale Wasserhärte: sehr weich bis hart
  • Vermehrung: Teilung des Polsters
  • Sonstiges: bildet einen Teppich, CO² – Düngung beschleunigt das Wachstum

Rotala ( Rotala rotundifolia )

  • Schwierigskeitgrade: leicht rotala-rotundifolia-mittig
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Asien
  • Wuchshöhe: 50 cm
  • Standort: Hintergrund
  • Lichtbedarf: mittel
  • Temperaturbereich: 18 -28 °C
  • pH-Toleranz: 6,5 – 7-5
  • optimale Wasserhärte: sehr weich bis hart
  • Vermehrung: Stengelkürzung
  • Sonstiges: je besser die Beleuchtung desto rötlicher der Wuchs

Indischer Wasserfreund ( Hygrophila polysperma )

  • Schwierigskeitgrade: leicht indischer-wasserfreund-hygrophila-polysperma
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Asien
  • Wuchshöhe: 50 cm
  • Standort: Hintergrund
  • Lichtbedarf: mittel
  • Temperaturbereich: 18-27 °C
  • pH-Toleranz: 6,5 – 8
  • optimale Wasserhärte: weich bis hart
  • Vermehrung: Stengelkürzung
  • Sonstiges:

Indischer Wasserstern (Hygrophila difformis )

  • Schwierigskeitgrade: mittel
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Indien, Thailand
  • Wuchshöhe: 30 cm
  • Standort: Mittel- und Hintergrund
  • Lichtbedarf: mittel bis hoch
  • Temperaturbereich: 20 – 26 °C
  • pH-Toleranz: 7 -8
  • optimale Wasserhärte: weich bis hart
  • Vermehrung: durch Stecklinge
  • Sonstiges: Kann in Stengel – und Strauchform je nah Lichtbedingungen vorkommen.

Nixkraut (Najas Guadalupensis )

  • Schwierigskeitgrade: leicht
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Amerika
  • Wuchshöhe: ca. 50 cm
  • Standort: Hintergund, Schwimmpflanze
  • Lichtbedarf: hoch
  • Temperaturbereich: 20 – 28
  • pH-Toleranz: 6 – 8
  • optimale Wasserhärte: weich bis hart
  • Vermehrung: Trennung
  • Sonstiges: muss nicht zwingend eingepflanzt werden

Javafarn ( Microsorum pteropus)

  • Schwierigskeitgrade: einfach
  • Wuchsgeschwindigkeit: langsam
  • Vorkommen: Asien
  • Wuchshöhe: ca. 20 cm
  • Standort: Halbschatten bis Schatten
  • Lichtbedarf: gering
  • Temperaturbereich: 20 – 28 °C
  • pH-Toleranz: 6 – 8
  • optimale Wasserhärte: 6 – 20
  • Vermehrung: Trennung des Rhizom
  • Sonstiges: geeignet zum Aufbinden auf Wurzel, Steinen oder ähnlichem
  • Achtung: Beim einpflanzen besteht die Gefahr des Verfaulen (Rhizom und Wurzel).

Kleiner Stern( Pogostemon helferi)

  • Schwierigskeitgrade: mittel kleiner-wasserstern-pogostemon-helferi
  • Wuchsgeschwindigkeit: mittel
  • Vorkommen: Asien
  • Wuchshöhe: ca. 10 cm
  • Standort: geeignet im vorderen in mittleren Bereich
  • Lichtbedarf: mittel bis hoch
  • Temperaturbereich: 18 – 28 °C
  • pH-Toleranz: 6 – 8
  • optimale Wasserhärte: 6 – 20
  • Vermehrung: durch Ausläufer oder abtrennen der Kopfstecklinge
  • Sonstiges: gelbe Blätter sind Indikator Eisenmangel


top